„Aktion Impfwoche“ äußerst erfolgreich!

Neun Stuttgarter Theater luden zur „Aktion Impfwoche“ und die Menschen strömten herbei.

In Zusammenarbeit mit dem Klinikum Stuttgart wurden bei der „Aktion Impfwoche“ insgesamt 2.400 Impfwillige gezählt. Rund 1.400 Menschen erhielten eine Erst-, Zweit- oder Drittimpfung.

Bemerkenswert: Rund 1.000 Impfwillige mussten leider abgewiesen werden, weil der Andrang noch größer war als erwartet. Neben dem großen Erfolg der Aktion ist dies ein unbefriedigender Vorgang, der den Appell an Sozialminister Manfred Lucha nach sich zieht, rasch mehr Impfzentren wieder zu öffnen!

Die Nachfrage scheint mehr als vorhanden. Die Hausärzte brauchen Unterstützung! Die 1.400 Impfungen der „Aktion Impfwoche“ teilten sich in 40% Erst-, 25% Zweit- und 35% Drittimpfungen auf.

Die 9 Theater der „Aktion Impfwoche“- das Wilhelma Theater, Junges Ensemble Stuttgart (JES), Zentrum für Figurentheater (FITZ), Schauspielbühnen in Stuttgart – Komödie im Marquardt, Renitenztheater, Theater der Altstadt, Rosenau, Friedrichsbau-Varieté und Theaterhaus - wollen diese Impfwoche noch in diesem Jahr wiederholen. Derzeit wird zusammen mit dem Klinikum Stuttgart ein geeigneter Zeitraum festgelegt.

Aktueller Spielplan

Kommende Veranstaltungen im Alten Schauspielhaus, der Komödie im Marquardt sowie weiteren Spielorten.