Trauer um Volker Jeck

Die Schauspielbühnen trauern um ihren wunderbaren Schauspieler und Regisseur.

Ein großartiger Mensch ist von uns gegangen. Vor kurzem noch hatte Volker Jeck uns alle begeistert: als Regisseur von “Tratsch em Treppahaus” und als Schauspieler: Über 18.000 Besucher sahen Volker Jeck zuletzt als Fritz Böckle in “Koi Auskomma mit dem Einkomma”. Die Herzensgüte und Liebenswürdigkeit der Figur zeichnete auch Volker Jeck als Mensch aus. Ein Vollprofi mit einer großartigen Berufsauffassung, die heute nur noch schwer zu finden ist und den jüngeren Kolleginnen und Kollegen ein großes Vorbild war. Stets gut auf die Proben vorbereitet, stets konstruktiv und mit einem großen Verantwortungsbewusstsein für sich und das ganze Ensemble, stehts neugierig und voller Wohlwollen, diesen besonderen Beruf des Schauspielers mit all seinen großen Herausforderungen täglich neu zu meistern. Wir werden den Künstler und Menschen unendlich vermissen. - Lebe wohl, lieber Volker, es war eine Ehre, mit Dir arbeiten zu dürfen. Unsere Gedanken sind bei Dir und Deiner Familie.

Aktueller Spielplan

Kommende Veranstaltungen im Alten Schauspielhaus, der Komödie im Marquardt sowie weiteren Spielorten.