Melanie Ortner-Stassen

Geboren

in Klagenfurt/Österreich

Ausbildung

Perfoming Academy Wien

Engagements

Metronom Theater Oberhausen, Apollo Theater Stuttgart, Theater Neue Flora Hamburg, Palladium Theater Stuttgart, Ronacher Wien, Theater am Potsdamer Platz Berlin, Musical Dome Köln

Die gebürtige Österreicherin erhielt nach einer Ausbildung an den Performing Arts Studios Vienna erste Engagements im Wiener Theater Akzent sowie am Kölner Musical Dome in „Jekyll & Hyde“. Sie gehörte zur Premieren-Cast von „Mamma Mia!“ in Stuttgart und übernahm die Erstbesetzung der Sophie, eine Rolle, die sie auch in Berlin verkörperte. Bei der SAT.1-Casting-Show „Ich Tarzan, Du Jane“ stand sie vor einem Millionenpublikum vor der Kamera, um danach in der Premierenbesetzung bei „Disneys Musical TARZAN“ in Hamburg u. a. Jane und Kala zu spielen. Anschließend verkörperte Melanie die Magda in Roman Polanskis „Tanz der Vampire“ am Wiener Ronacher Theater und war dort als Soulgirl in „Jesus Christ Superstar“ zu sehen. In Stuttgart stand sie zunächst als Erstbesetzung der Affenmutter Kala bei „Disneys Musical TARZAN“ auf der Bühne, es folgte „Rocky – Das Musical“, wo sie als Dance Captain, Swing und Gloria zu sehen war. Vor ihrer erneuten Rückkehr als Kala auf die Bühne von „Disneys Musical TARZAN“ in Oberhausen stand sie u.a. in der Titelrolle bei „Mary Poppins – Das Musical“ in Stuttgart auf der Bühne. Seit einigen Jahren ist Melanie Ortner-Stassen im Schwabenländle sesshaft geworden und wohnt zusammen mit ihrem Mann und ihrem kleinen Sohn in der Nähe von Stuttgart. In der Spielzeit 2019/2020 gehört sie zum Ensemble von „Sister Soul und ihre Schwestern“ an der Komödie im Marquardt.

Profilbild von Melanie Ortner-Stassen

Foto: Conny Wenk

Galerie

Melanie Ortner-Stassen wirkte mit in…