Herr Taschenbier hat eine überaus merkwürdige Woche hinter sich. Doch die Krönung kommt am Samstag: da nämlich läuft Herrn Taschenbier ein seltsames Wesen über den Weg – das Sams. Das Sams ist ein freches Etwas mit roten Haaren und rätselhaften blauen Punkten im Gesicht. Außerdem dichtet das Sams gerne, ist ziemlich gefräßig – und es lässt sich von nichts und niemandem einschüchtern, sondern schimpft zurück, wenn ihm etwas nicht passt.
Dem ängstlichen Herrn Taschenbier ist das vorlaute Sams am Anfang furchtbar peinlich, und er versucht alles Mögliche, um es rasch wieder loszuwerden. Aber mit der Zeit gewinnt er seinen neuen Mitbewohner richtig lieb, und die beiden erleben zusammen eine wunderbare Woche, die Herr Taschenbier sicher nie vergessen wird und die aus ihm einen neuen, selbstbewussteren Menschen macht ...

Die Geschichte von Herrn Taschenbiers lustigen Erlebnissen mit seinem Sams, untermalt von vielen spritzigen Melodien, wird Groß und Klein in den Bann schlagen.

Pressestimme:
„Die Kinder haben (…) einen Heidenspaß, und auch für Erwachsene bietet 'Eine Woche voller Samstage' abwechslungsreiche Szenen.“ (StZ) **

"Die spritzigen Melodien von Thomas Unruh, die er zusammen mit Ekkhard Busch vorträgt, bringen Leben auf die Bühne und erzeugen eine gelungene Mischung aus Schauspiel und Musik." (Eßlinger Ztg.)

  1. November 2016 bis 07. Januar 2017