„Little Shop Of Horrors“, Musical nach dem Film von Roger Corman, Drehbuch von Charles Griffith, Buch und Gesangstexte von Howard Ashman, Musik von Alan Menken, Deutsch von Michael Kunze

Eines der meistgespielten Musicals überhaupt: mit Hits und Witz hat es weltweit Kultstatus erlangt. Nun ist „Der kleine Horrorladen“ zum ersten Mal im Alten Schauspielhaus zu erleben!

In einer heruntergekommenen Ecke von Los Angeles liegt der Blumenladen von Mr. Mushnik. Hier arbeitet der kleine Angestellte Seymour. Heimlich ist er in seine Kollegin, die bezaubernde Audrey, verliebt. Doch das Geschäft läuft schlecht und beiden droht die Arbeitslosigkeit.

Jedoch: Als Seymour eine exotische Pflanze mitbringt und ins Schaufenster stellt, kommt scharenweise neue Kundschaft in den Laden. Und Audrey? Wird endlich auf ihren schüchternen Verehrer aufmerksam. Winkt nun das Happy End?

In den achtziger Jahren eroberte „Der kleine Horrorladen“ die Musicalmetropole New York im Sturm und startete von dort aus einen Siegeszug um die ganze Welt. Skurriler Humor, die gelungene Mischung aus Comedy- und amüsanten Gruselelementen und vor allem natürlich Alan Menkens großartige Musik im Stil der sechziger Jahre machen den Erfolg des Stückes aus.

Regie führt Klaus Seiffert, der 2019/2020 mit seiner Inszenierung der „Comedian Harmonists“ das Publikum begeisterte und allabendlich für ausverkaufte Vorstellungen sorgte.

Vorstellungen 11.6. bis 17.7.2021

Besetzung