Nach dem Kultmusical „Heiße Zeiten“ wird es jetzt „Höchste Zeit!“

Vier Frauen und ein Thema: Hochzeit. Ob Hausfrau, Karrierefrau, Vornehme oder Junge: alle befinden sich im Hochzeitsrausch. Logisch, dass da nicht alles glatt gehen kann und Freudentränen und Panikattacken nicht ausbleiben. Schließlich geht es um die großen Fragen der Menschheit … naja, oder auch nur um die des menschlichen Miteinanders: Gibt es überhaupt den perfekten Partner? Wie funktioniert eine gute Ehe? Und: Warum macht mir der Mistkerl keinen Heiratsantrag?

So viele Fragen und ein Wirrwarr an möglichen Antworten. Welche Antwort ist die richtige für wen? Und welchen Einfluss hat eine erotische Begegnung im Hotelfahrstuhl auf das Ganze? Wo treibt sich überhaupt der verschwundene Bräutigam herum? Und wird der Champagner bei so viel Aufregung ausreichen, um Abschied vom Single-Dasein zu feiern und die aufkommende Panik vor der Entscheidung fürs Leben in den Griff zu bekommen?

Vier Chaos-Ladies mit bösartig-witzig umgetexteten Hits der Pop- und Schlagerliteratur: Vor gut drei Jahren begeisterte das Wechseljahre-Musical „Heiße Zeiten“ unser Publikum. „Höchste Zeit!“ heißt nun die Fortsetzung des grandiosen Bühnenhits von Autorenteam Tilmann von Blomberg, Carsten Gerlitz und Katja Wolff, die mit ihrem neuesten Musical ganze Theatersäle zum Mittanzen und Mitsingen bringen. Die Zuschauer erwartet nach bewährtem Rezept ein brüllend komischer Abend über vier Frauen im Hochzeitsfieber.

  1. Mai bis 15. Juli 2018
    Eine Produktion des EURO-STUDIO Landgraf