Anja Müller

Geboren

1979 in Chemnitz

Ausbildung

HMDK Stuttgart

Engagements

Figurenkombinat - Ensemble für Zeitgenössisches Figurentheater

Anja Müller, geboren in Chemnitz, studierte Figurentheater an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Unmittelbar nach ihrem Studium schloss sie sich mit Kollegen zum Ensemble Figurenkombinat zusammen. Mittlerweile lebt und arbeitet die selbstständige Figurenspielerin und –bauerin in Tübingen, wo sie in der Innenstadt auch ein eigenes Atelier für Figurenbau betreibt. Von feingliedrigen Eintagsfliegen-Handpuppen über Aliens mit beweglichen Augen bis hin zu opulenten Insektenkostümen entstehen hier wundersame und phantastische Wesen. Auftraggeber wie die Landesbühne Sachsen, das Landestheater Tübingen, die deutsche Kinderhilfe oder das Chemnitzer Figurentheater, sowie freie Theatergruppen schätzen ihre maßgeschneiderten Figuren und Bühnenkonzepte.

Den Sommer verbringt Anja Müller spielend auf der Straße und gastierte so bereits auf Straßentheater- und Musikfestivals wie dem Puppetbuskers Festival in Gent, dem Buskers in Bern, am Schubert Theater in Wien und auf der Figura in Baden.

Außerdem gibt sie Puppenführungscoachings und Baukurse, unter anderen am FITZ! Zentrum für Figurentheater Stuttgart, erarbeitete interaktive Ausstellungskonzepte für Kinder und leitete fünf Jahre lang den Bereich Figurentheater für das Labyrinth-Musiktheater für und mit geflüchteten Jugendlichen in Stuttgart.

Bei der szenischen Stadterkundung „Stuttgart. Ein Traum“ in der Rotunde der Staatsgalerie arbeitet Anja Müller erstmals als Figurenspielerin und als Figurenbauerin für die Schauspielbühen in Stuttgart.

Profilbild von Anja Müller

Galerie

Anja Müller wirkte mit in…