Maren Kessler

Maren Kessler studierte Jazzgesang in Weimar und absolvierte einen Master für zeitgenössischen Gesang & Performance Art in Luzern. Zur Zeit absolviert sie den Masterstudiengang “Kunst/Regie” an der Kunsthochschule für Medien Köln. Sie erhielt Förderungen durch den Deutschen Musikrat (Popcamp, Bundesjugendjazzorchester), ein Stipendium der Neuen Liszt Stiftung Weimar, das Bundesstipendium der Schweiz und absolvierte Konzerttourneen mit dem Goethe-Institut in Italien und Indien. Theatermusik schrieb sie für das Staatstheater Darmstadt, Schauspielhaus Graz, Theater Magdeburg, das Rheinische Landestheater Neuss, Ruhrfestspiele Recklinghausen und das Schauspiel Köln. Unter ihrem Künstlernamen Maren Montauk arbeitet die Berliner Künstlerin und Komponistin in unterschiedlichen Formaten zwischen Popmusik und Avantgarde-Musical und performt auf Musik -und Kunstfestivals, Clubs und Theatern im In-und Ausland. (Kunstfest Weimar, Nationaltheater Weimar, Theater Luzern, Festpielhaus Hellerau, Filmfestival Cottbus, Sehsüchtefestival, A-Trane Berlin, Mensch Meier Berlin, Neubad Luzern, Saulkrasti Jazzfestival, u.a.)

Die Musik zu unserem Familienstück "Der Räuber Hotzenplotz" ist die erste Arbeit von Maren Kessler und David Schwarz an den Schauspielbühnen in Stuttgart.

Profilbild von Maren Kessler

Maren Kessler wirkte mit in…

Altes Schauspielhaus

Kleine Königstraße 9

70178 Stuttgart

Theaterkasse

Di bis Do 17–20 Uhr
Fr und Sa 15–20 Uhr
So (an Vorstellungstagen) 14–16 Uhr
Mo (an Vorstellungstagen) 17–19 Uhr

Komödie im Marquardt

Am Schlossplatz, Bolzstraße 4–6

70173 Stuttgart

Theaterkasse

Mi und Do 17–20 Uhr
Fr 15–20 Uhr
Sa 10–20 Uhr
So 15–18 Uhr
Di (an Vorstellungstagen) 17–19 Uhr

Abendkasse: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn.

An vorstellungsfreien Tagen bleiben die Theaterkassen geschlossen.

TELEFONISCHER VORVERKAUF

0711 / 22 77 00

Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo