Tim Müller

Geboren

1983 in Aachen

Ausbildung

Abraxas Musical Akademie München

Engagements

Theater Regensburg, Stahlgiesserei Schaffhausen, Tournee Landgraf, OpenAirBühne Walenstadt, Musicaldome Köln, Theater für Niedersachsen Hildesheim, Brüder Grimm Festival Kassel, Fritz Theater Bremen, Schlossfestspiele Bückeburg, Schauspielhaus Kiel, Stadttheater Bremerhaven

In der Abraxas Musical Akademie in München absolvierte Tim Müller seine Ausbildung zum Diplom-Musicaldarsteller. Bei der Deutschlandpremiere von „Monty Python’s Spamalot“ im Kölner Musicaldome war er als Assistant Dance Captain und Swing für die choreographische Qualität der Show verantwortlich. Im Anschluss übernahm er die Hauptrolle in der Uraufführung von Dietrich Grönemeyers Musical „Der kleine Medicus“, das durch ganz Deutschland auf Tour ging. Mitte 2010 spielte er bei der Europa-Tournee von „Anatevka“ mit Tony Marshall die Rolle des Fedja. Kurz darauf war er, wie auch schon im Jahr 2007, in „Die schwarzen Brüder“ in der Schweiz zu sehen, dieses Mal auf der Seebühne in Walenstadt. Außerdem trat er regelmäßig in Jochen Schweizers „Vertical Catwalk“, einer spektakulären, vertikalen Modenschau an Hochhausfassaden, in luftiger Höhe auf und war damit bereits u.a. in Jakarta, Shanghai, Moskau und Rio de Janeiro zu erleben. Von 2010 – 2018 war Tim Müller Mitglied der Musicalcompany des Theater für Niedersachsen in Hildesheim. Dort war er in 35 Musicalproduktionen zu sehen. Unter anderem als Melchior Gabor in „Spring Awakening“, Princeton/Rod in „Avenue Q“, Max Garber in „Othello darf nicht platzen“, Wolf/Aschenputtels Prinz in „Into The Woods“, Jonathan Harker in „Dracula“, Clifford Bradshaw in „Cabaret“ und Eddie Birdlace in „Dogfight“. Außerdem war Tim Müller in den Kammermusicals „Thrill Me“ und „King Kong“ zu erleben, sowie in der Tanzcollage „Beziehungsweise“. Als Walter in „Hair“ steht er zum ersten Mal auf der Bühne des Alten Schauspielhauses.

Profilbild von Tim Müller

Galerie

Tim Müller wirkte mit in…

Altes Schauspielhaus

Kleine Königstraße 9

70180 Stuttgart

Theaterkasse

Di bis Do 17–20 Uhr
Fr und Sa 15–20 Uhr
So (an Vorstellungstagen) 14–16 Uhr
Mo (an Vorstellungstagen) 17–19 Uhr

Komödie im Marquardt

Am Schlossplatz, Bolzstraße 4–6

70173 Stuttgart

Theaterkasse

Mi und Do 17–20 Uhr
Fr 15–20 Uhr
Sa 10–20 Uhr
So 15–18 Uhr
Di (an Vorstellungstagen) 17–19 Uhr

Abendkasse: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn.

An vorstellungsfreien Tagen bleiben die Theaterkassen geschlossen.

TELEFONISCHER VORVERKAUF

0711 22 77 00

Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo