Markus Herzer

Markus Herzer ist seit dem Abschluss seines Jazz-Studiums tätig als freischaffender Pianist/Keyboarder, Arrangeur, Komponist und Produzent, sowie als Workshop-Dozent. Als Musical-Keyboarder war er bei „Wicked“, „Mamma Mia!“, „Elisabeth“, „Die Schöne und das Biest“ in Stuttgart beteiligt. Weitere Engagements als musikalischer Leiter bzw. Keyboarder führten ihn ans Staatstheater Karlsruhe, Stadttheater Heilbronn, Stadttheater Pforzheim, an die Schlossfestspiele Ettlingen, auf das Theaterschiff Stuttgart und an die WLB Esslingen. Desweiteren erarbeitet er eigene Musiktheater-Programme wie „Musical-Glanzlichter auf hoher See“ und „Mr. BOND – die Hoffnung stirbt zuletzt“.

Als Musikalischer Leiter und Pianist wird er 2021/2022 bei „Spatz und Engel“ zum ersten Mal an den Schauspielbühnen tätig sein.

Profilbild von Markus Herzer

2021/22 in: