Ambrogio Vinella

geboren

1971 in Walddorfhäslach

Ausbildung

Schauspielschule Manfred Riedel in Stuttgart

Engagements

Freilichtspiele Schwäbisch Hall, Theater der Altstadt Stuttgart u.a.

Ambrogio Vinella wurde als fünftes von zehn Kindern einer italienischen Gastarbeiter Familie im wunderschönen Walddorfhäslach, einem kleinen Ort in Baden Württemberg geboren. Schon zu Grundschulzeiten sammelte er die ersten Theatererfahrungen im Naturtheater Grötzingen im Aichtal. Bereits zu dieser Zeit verspürte Ambrogio den Wunsch auch als Erwachsener den Beruf des Schauspielers ausüben zu wollen. Die Schauspielerin Marianne Sägebrecht bestärkte ihn darin, als beide gemeinsam für ein Filmprojekt des SWF im Jahre 1988 vor der Kamera standen. Dieser Zuspruch ermutigte ihn noch mehr und er absolvierte in den Jahren 1991 bis 1993 seine Ausbildung an der Schauspielschule Manfred Riedel in Bad Cannstatt.

Direkt nach seinem Abschluss startete Ambrogio Vinella seine Theaterlaufbahn bei den Freilichtspielen Schwäbisch Hall. Er gehörte dort für die kommenden 10 Jahre zum Ensemble von Achim Plato und wirkte in zahlreichen Produktionen mit. Des Weiteren gehört er seit dem Jahr 1994 bis heute zum Ensemble im Theater der Altstadt in Stuttgart wo man ihn u.a. in den Produktionen „Charlys Tante“, „Linie 1“, „Warten auf Godot“, „Jedermann“ und zuletzt im Heinz Erhardt Abend „Noch ´n Gedicht “ sehen konnte.

Neben diesen Hauptstationen ist und war Ambrogio Vinella, in nun knapp 30 Berufsjahren auch immer wieder an den unterschiedlichsten Bühnen in Deutschland und auf Tournee auch in Österreich , der Schweiz und Luxemburg zu sehen. Seine Engagements führten ihn dabei u.a. an Theater in den Städten Karlsruhe, Berlin, Bremen, München, Garmisch Partenkirchen, Esslingen und auf die Insel Usedom. Dort konnte er sich in den Sparten Schauspiel, Musical und auch als Regisseur einem breiten Publikum unter Beweis stellen. Neben diesen Tätigkeiten ist Ambrogio Vinella auch als Autor von Theaterstücken und Theaterpädagoge in unterschiedlichen Schulen und Workshops tätig. Kurze Ausflüge in Film und Fernsehen , sowie Synchron gehören ebenso zu seinem Tätigkeitsfeld.

Ambrogio Vinella gab in der Spielzeit 2023/2024 in „No net hudla!“ sein Debüt an der Komödie im Marquardt. In der nächsten Spielzeit gehört er zum Ensemble von „Ladies Night“.

Profilbild von Ambrogio Vinella

Foto: Michael Schindler / Gorilla Fotografie

2023/24 in:

Galerie

Altes Schauspielhaus

Kleine Königstraße 9

70178 Stuttgart

Theaterkasse

Wir haben Theaterferien!

Ab 2.9.2024 sind wir wieder für Sie da!
Bitte beachten Sie die neuen Kassenöffnungszeiten:

Di und Mi 17–20 Uhr
Do bis Sa 15–20 Uhr
So (an Vorstellungstagen) 14–16 Uhr
Mo (an Vorstellungstagen) 17–19 Uhr

Abendkasse: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn.

An vorstellungsfreien Tagen ist die Theaterkasse geschlossen.

An Feiertagen öffnet die Theaterkasse 3 Stunden vor Vorstellungsbeginn.

Komödie im Marquardt

Am Schlossplatz, Bolzstraße 4–6

70173 Stuttgart

Theaterkasse

Mi und Do 17–20 Uhr
Fr 15–20 Uhr
Sa 10–20 Uhr
So 15–18 Uhr
Di (an Vorstellungstagen) 17–19 Uhr

Abendkasse: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn.

An vorstellungsfreien Tagen ist die Theaterkasse geschlossen.

An Feiertagen öffnet die Theaterkasse 3 Stunden vor Vorstellungsbeginn.

SERVICE-CENTER

Am Schlossplatz
Bolzstraße 4-6
70173 Stuttgart

Mo bis Do 10 – 17 Uhr,
Fr 10 – 15 Uhr

service@schauspielbuehnen.de

TELEFONISCHER VORVERKAUF

0711 / 22 77 00

Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo