Julia Bremermann

Geboren

1967 in Bremen

Ausbildung

Die Etage - Schule für die darstellenden und bildenden Künste e.V. Berlin

Engagements

Hebbel-Theater Berlin, Theater am Kurfürstendamm Berlin, Winterhuder Fährhaus Hamburg u.a.

Julia Bremermann ist eine sehr bekannte und beliebte Schauspielerin. Von 2017-2020 sah sie ein Millionenpublikum an der Seite von Matthias Matschke in der ZDF-Krimireihe „Professor T“ als Christina Fehrmann, Direktorin der Kriminalinspektion Köln.

Ihre Karriere startete die gebürtige Bremerin Anfang der 1990er Jahre an verschiedenen Berliner Theatern sowie in den TV-Serien „Durchreise – Die Geschichte einer Firma“ (1993) und „Unsere Hagenbecks“ (1994). Seitdem war die begeisterte Sportlerin u.a. in TV-Produktionen wie „Polizeiruf 110“, „Dr. Sommerfeld“, „Küstenwache“, „Space Island One“, „Sweet Little Sixteen“, „Balko“, „Die Tote von Amelung“ und „Edgar Wallace“ zu sehen. 2002 übernahm sie die Hauptrolle der Kriminalkommissarin Sophie Fleming in der RTL-Krimireihe „Einsatz Mord“. Man sah sie in der Verfilmung von Elke Heidenreichs „Die schönsten Jahre“ (2004), in der Serie „Die Anwälte“ (2005-2006) sowie im Kinofilm „Die drei ??? – Das verfluchte Schloss“ (2008). Von 2006-2011 stand sie sie für die ZDF-Reihe „Liebe, Babys und ...“ als Helena vor der Kamera. 2010 spielte sie in „Rosa Roth - Bin ich tot?“ und „Polizeiruf 110 – Ein todsicherer Plan“, außerdem hat sie in verschiedenen „Sokos“ als Gaststar mitgewirkt. 2019 sah man sie in der beliebten ZDF-Serie „Inga Lindström“ in der Folge „Ausgerechnet Söderholm“, sowie in „Die Gipfelstürmer – Das Berginternat“, ebenfalls vom ZDF.

Auußerdem spielt Julia Bremermann weiterhin gerne Theater. An der Seite von Maria Furtwängler war sie 2014 im Theater am Kurfürstendamm Berlin in dem Broadway-Klassiker „Gerüchte… Gerüchte …“ von Neil Simon zu sehen. 2015 konnte man sie z. B. in der Hamburger Komödie Winterhuder Fährhaus als Katharina in „Paarungen“ von Éric Assous erleben. 2017 stand sie in dem Beziehungsstück „Zwei wie wir“ von Norm Foster auf der Bühne. Regie bei dieser in der Komödie am Kurfürstendamm Berlin als deutschsprachige Erstaufführung gezeigten Zwei-Personen-Komödie führte Folke Braband, der sich Julia Bremermann jetzt als Wunschbesetzung für die Rolle der Bonnie in „Nur drei Worte“ nach Stuttgart geholt hat.

Profilbild von Julia Bremermann

Foto: Mirjam Knickriem

Galerie

Julia Bremermann wirkte mit in…

Altes Schauspielhaus

Kleine Königstraße 9

70180 Stuttgart

Theaterkasse

Di bis Do 17–20 Uhr
Fr und Sa 15–20 Uhr
So (an Vorstellungstagen) 14–16 Uhr
Mo (an Vorstellungstagen) 17–19 Uhr

Komödie im Marquardt

Am Schlossplatz, Bolzstraße 4–6

70173 Stuttgart

Theaterkasse

Mi und Do 17–20 Uhr
Fr 15–20 Uhr
Sa 10–20 Uhr
So 15–18 Uhr
Di (an Vorstellungstagen) 17–19 Uhr

Abendkasse: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn.

An vorstellungsfreien Tagen bleiben die Theaterkassen geschlossen.

TELEFONISCHER VORVERKAUF

0711 22 77 00

Partnerlogo
Partnerlogo
Partnerlogo