Kann Frau noch einen Mann lieben, der verletzt aus einem Krieg zurückkehrt, über kein Geld mehr verfügt und zudem wegen angeblicher Bestechung vor Gericht steht?

Für den preußischen Major von Tellheim, der gerade erst den Siebenjährigen Krieg überlebt hat, ist dies keine Frage, sondern die schiere Unmöglichkeit. Doch er hat die Rechnung ohne seine Minna gemacht. Minna von Barnhelm, seine Verlobte, interessiert weder Ehre, noch Ruhm, noch Geld, sondern nur der Mann. Und so macht sie sich kurzentschlossen zusammen mit ihrer Kammerzofe und Freundin Franziska auf den Weg von Thüringen nach Berlin, um Tellheim vom Gegenteil zu überzeugen.

Als Minna den geliebten Mann samt seinem Diener Just endlich in einem Berliner Gasthof auffindet, in dem er den Ausgang seines Gerichtsprozesses erwartet, ist erst einmal guter Rat teuer: denn was tun bei Tellheim, der aus gekränkter Ehre heraus glaubt, jeglichen Lebenssinn verloren zu haben? Welche Taktik hat hier wohl den besten Erfolg?

Liebe versus Ratio: Vor einem real gezeichneten geschichtlichen Hintergrund lässt Lessing seine Figur Minna von Barnhelm ein gewagtes Spiel führen, um ihren Verlobten Tellheim von seinem starren preußischen Ehrbegriff abzubringen und zeigt so in seinem Lustspiel, das zu den wichtigsten Komödien der deutschsprachigen Literatur zählt, den Weg eines preußischen Soldaten von Stolz und Pflichtbesessenheit hin zur Menschlichkeit auf.

Laufzeit

18. Sep – 25. Oct 2014

Dauer

ca. 2 Stunden, inkl. 1 Pause

Besetzung

Major von TellheimRalf Stech
Minna von BarnhelmNatalie O'Hara
Paul WernerMichael Hiller
Riccaut de la MarlinièreFrançois Camus