Mehr aus finanziellen Gründen als aus beruflichem Interesse hat Frank, Dozent für englische Literatur, den Job als Leiter eines Erwachsenenbildungskurses angenommen.

Denn desillusioniert und zynisch, wie er im Laufe der Jahre geworden ist, kann diese neue „Herausforderung“ nur schrecklich werden. Und es kommt wie von ihm befürchtet: es wird schrecklich! Rita, eine muntere, junge Friseuse auf der Suche nach sich selbst, tötet ihm mit ihrem ziellosen und „unverbildeten“ Herumstochern in der englischen Literatur den letzten Nerv.

Aber Ritas Unbeirrbarkeit und ihr großer Ehrgeiz, sich dieses ihr völlig unbekannte Gebiet zu erschließen, sowie ihr gesunder Menschenverstand, an dem sie Frank unverblümt teilhaben lässt, machen Frank mit der Zeit seine Aufgabe immer attraktiver und wirbeln seine Welt und Ansichten kräftig durcheinander. Und durch ihr Bestreben, die neu entdeckte Welt der Literatur in ihr alltägliches Umfeld zu integrieren, gerät auch Ritas Leben allmählich aus den gewohnten Bahnen…

Der britische Autor Willy Russell hat in seinem Erfolgsstück „Rita will‘s wissen!“ Witz, Satire, spritzige Dialoge und lebensnahe Philosophie kombiniert: Auf ebenso amüsante wie liebenswerte Art zeigt die Komödie, in der das klassische Pygmalion-Thema neu belebt und originell verpackt wird, die Geschichte zwischen einem Lehrer und einer Schülerin auf, in der nicht nur die Schülerin ihre Lektion zu lernen hat.

Laufzeit

08. May – 28. Jun 2015

Dauer

ca. 2 Stunden, inkl. 1 Pause