Robin Telfer

Robin Telfer, geboren in Middlesbrough in Nordost-England, studierte Anglistik an der Cambridge University, wo er seine ersten Theatererfahrungen machte. Anfang der achtziger Jahre kam er nach Deutschland und begann, nach Regieassistenzen am Heidelberger Stadttheater, seine Laufbahn als freier Regisseur für Schauspiel und Musiktheater. Seitdem hat er u.a. in Reutlingen, Basel, Heidelberg, Wien, Saarbrücken, Lübeck, Linz, Darmstadt, Krefeld, Erlangen, Wuppertal, Köln, Düsseldorf, Braunschweig, Koblenz, Regensburg und Karlsruhe gearbeitet. Robin Telfer lebt mit seiner Familie in Heidelberg und inszeniert häufig am dortigen Theater.

2018/2019 eröffnete seine Inszenierung von „Monsieur Claude und seine Töchter“ die Spielzeit in der Komödie im Marquardt und wurde vom Publikum zur beliebtesten Inszenierung gewählt. In der folgenden Saison brachte er Albert Hussons Weihnachtskomödie „Wir sind keine Engel“ in einer eigenen Neufassung auf die Marquardt-Bühne. In der Spielzeit 2022/2023 inszeniert Robin Telfer „Drei Männer im Schnee“ an der Komödie im Marquardt und den Krimi „Bei Anruf - Mord“ am Alten Schauspielhaus.

Profilbild von Robin Telfer

2022/23 in:

Robin Telfer wirkte mit in…