„Dial M for Murder“, Ein Kriminalstück in drei Akten, Deutsch von Rudolf Schneider-Schelde

Alfred Hitchcocks Film aus dem Jahr 1954 ist ein absoluter Krimi-Klassiker! Grundlage für diesen Thriller war das erfolgreiche Broadway-Stück von Frederick Knott, der auch das Drehbuch für die Verfilmung schrieb. Nun kommt das Kriminalstück erstmals auf die Bühne des Alten Schauspielhauses!

Nach außen hin wirken Sheila und Tony Wendice wie das perfekte Paar: erfolgreich,  wohlhabend und glücklich. Aber hinter der Fassade bröckelt es gewaltig. Sheila hat ihren Mann über längere Zeit mit dem Krimi-

Autor Max Halliday betrogen. Als Max zu Besuch kommt, macht sie sich daher große Sorgen, dass die heimliche Affäre entdeckt werden könnte.

Doch der Abend zu dritt läuft besser als gedacht; Tony scheint keinen Verdacht zu schöpfen. Allerdings ahnt Sheila nicht, dass ein intrigantes Spiel dahintersteckt: Aus Geldgier hat Tony nämlich den Mord an seiner reichen Frau in Auftrag gegeben, und ausgerechnet Max soll ihm als Alibi dienen. Das Vorhaben misslingt zunächst. Aber Sheilas Leben ist noch lange nicht gerettet, denn Tonys Plan ist mehr als teuflisch …

Die Geschichte eines (fast) perfekten Verbrechens verspricht Nervenkitzel und beste Unterhaltung. Die Hauptrollen werden gespielt von Publikumsliebling Ralf Stech, von Thomas Halle, der zuletzt als Rechtsanwalt Biegler in „Gott“ überzeugte, und von Kristin Hansen, die unser Publikum als Constanze Weber in „Amadeus“ begeistert hat!

Laufzeit

17. Mar – 22. Apr 2023

Dauer

ca. 2 Stunden, inkl. 1 Pause

Besetzung

Tony WendiceThomas Halle
Sheila, seine GattinKristin Hansen
Max HallidayRalf Stech
Captain LesgatePaul Schaeffer
Inspektor HubbardKlaus Cofalka-Adami
Bühne und KostümSiegfried E. Mayer
DramaturgieSusanne Schmitt