Schauspiel

Deutsch von John Birke

Mit ihrem ersten Theaterstück gelang der jungen britischen Schauspielerin und Autorin Ella Road 2019 sofort ein kleines Meisterwerk! Es wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt, eine Fernsehadaption ist in Vorbereitung. Auch in Deutschland gehört diese kluge und schonungslose Zukunftsvision zu den meistgespielten aktuellen Theatertexten. Erleben Sie ein Stück der Stunde jetzt erstmals in Stuttgart!

Bea arbeitet als Laborantin in einer großen Klinik. Dort untersucht sie Blutproben auf Gendefekte, Erbkrankheiten und die Wahrscheinlichkeit, psychisch oder körperlich zu erkranken. Aus den komplizierten Ergebnissen dieser Tests wird für jeden Menschen ein Gesamtwert auf einer Skala von eins bis zehn errechnet. Was zunächst als Fortschritt für die individuelle Gesundheitsvorsorge gedacht ist, wirkt sich schnell auf alle Lebensbereiche aus: bei der Bewerbung um einen Arbeitsplatz, bei der Kreditvergabe, in der Liebe und bei der Familienplanung – nichts geht mehr ohne ein gutes Rating.

Mit Werten von 7,1 und sensationellen 8,9 stehen Bea und ihrem Freund Aaron alle Türen offen. Als ihre Freundin Char jedoch auf 2,0 getestet wird, hilft Bea ihr, das Ergebnis heimlich zu verändern. Aus dem Freundschaftsdienst entwickelt sich schnell ein lukrativer, aber sehr riskanter Nebenerwerb. Doch nicht nur Bea hat ein Geheimnis, auch Aaron verbirgt ihr etwas …

Seien Sie gespannt auf diese ungewöhnliche Mischung aus Liebesgeschichte und gesellschaftskritischem Krimi. In der Titelrolle erleben Sie Josepha Grünberg, die in der Spielzeit 2021/2022 als Holly Golightly in „Frühstück bei Tiffany“ ihr Debüt am Alten Schauspielhaus gab.